DIARY, FASHION — 26. Oktober 2011 18:06

PRINGLE OF SCOTLAND

Posted by

 

Wenn es stürmt und die bunten Blätter tanzen, ist es Zeit unsere dicken Wollsachen hervorzukramen und uns einzumummeln. Wem der brave Wollpulli im Schrank aber zu langweilig geworden ist, der kann sich auch ein Stück Geschichte und Kunstwerk in einem anziehen, ohne dabei frieren zu müssen. Die Firma Pringle of Scotland lud Studenten der renommierten Londoner Modeschule St. Martin´s in ihren Hauptsitz im schottischen Hawick ein. Dort durchstöberten die Studenten das Archiv und fanden alte Kataloge, Fabrikaufnahmen und Kleidungsstücke um daraus etwas Neues zu schaffen. Bei dieser Kooperation entstanden Neuinterpretationen Jahrzehnte alte Pullover, Cardigans und Kleider, die mit einer jungen Coolness daherkommen, wie es nur die Briten können. I´m very amused! Die Archive Collection ist jetzt in den Läden oder online auf http://www.pringlescotland.com/ erhältlich.

Leave a Reply

— required *

— required *

Trackbacks